Sie sind hier:Start

Nachrichten

Osternacht mal anders: Weg zum Licht

Die Evangelische Kirchengemeinde Dill und die Evangelische Jugend und Gemeindepädagogik im Kirchenkreis laden in diesem Jahr zu einer anderen Osternacht ein, zu einem „Weg zum Licht“.

Es ist eine etwas andere Osternacht. Sie wird zum Weg, der von Gründonnerstag bis Ostermontag ganz individuell zurückgelegt werden kann. An jeder Station gibt es ein Bild und einen Text sowie einen QR-Code, mit dem man zu einem Lied gelangt. Deshalb lohnt es sich, ein Handy mit QR-Code-Scanner zu haben oder sich diesen vorher noch herunterzuladen. Doch der Weg kann auch ohne einen QR-Code zu nutzen gegangen werden.

Der Weg sieht so aus:

1.     Station: Fenster zum Parkplatz, Ev. Gemeindezentrum Kirchberg
2.     Station: Kirchberg, Hauptstr. 43, Schaufenster Fa. Bamberger
3.     Station: Kirchberg, Hauptstr. 70, Schaufenster OPTICS
4.     Station: Dillendorf, Kirchberger Str. 9; oder: Römerweg, Sitzgruppe Nähe Karrenberg
5.     Station: Dillendorf, Zum Schloss 8; oder: Römerweg, Hütte am Römerspielplatz
6.     Station: Dill, kommunales Gemeindehaus
7.     Station: Dill, Schaukasten an der Getränkestation
8.     Station: Dill, ev. Kirche

Am Karfreitag um 11 Uhr und am Ostermontag um 9.30 Uhr finden Gemeindegottesdiente in der Ev. Kirche in Dill statt.


Bookmark and Share