Sie sind hier:Start

Nachrichten

Tutorials zur Choralimprovisation: Intonation

Ab sofort gibt es kleine Tutorials unserer Kantoren für die Orgel. Zum Anschauen und zum Nachlesen.

Kantor Joachim Schreiber an der Schuke-Orgel in Kastellaun.

Heute beginnen wir mit einem ganz einfachen Thema: der Intonation. Das ist nun gar nicht so einfach, wie wir gleich sehen werden, denn auch wenn es sich um ganz kurze Stücke handelt, sollte man möglichst vieles bedenken.“ Mit diesen Worten beginnt Kreiskantor Joachim Schreiber sein erstes Tutorial zum Improvisieren von Intonationen. Damit möchte der Kantor von nun an nebenamtlichen Organist*Innen die Möglichkeit geben, sich eigenständig weiterzubilden.

Das Thema seines ersten Videos sind kurze Intonationen anhand des Chorals „O Haupt voll Blut und Wunden“, EG 85. Zu jedem Video gibt es ein Skript, um die Inhalte am Instrument gut nacharbeiten zu können. Dieses Projekt, das nun gestartet ist und dem noch einige Videos folgen werden, ist auf dem youtube-Kanal des Kirchenkreises zu finden. Die technische Umsetzung liegt bei Schreibers Kollegin Frauke Sczeponek.

Link: youtu.be/F-C0AWt4HIU


Dateien:
Skript_Teil_I.pdf102 K
Bookmark and Share