Sie sind hier:Start

Nachrichten

Hausgottesdienst zum 9. Sonntag nach Trinitatis (9. August)

Hier finden Sie einen Hausgottesdienst zum 9. Sonntag nach dem Trinitatisfest als Textdatei. Feiern Sie mit, wenn in Ihrer Kirche am Sonntag kein Gottesdienst ist oder Sie daran nicht teilnehmen können.

Evangelische Kirche in Dichtelbach. Foto: Dieter Junker

Wir sind in der Trinitatiszeit. Der 9. Sonntag nach Trinitatis beunruhigt. Denn wer sich auf Gott einlässt, der muss auch auf Überraschungen gefasst sein. Wie Paulus, dessen Überzeugungen durch die Begegnung mit dem Gekreuzigten auf den Kopf gestellt werden. Oder wie Jeremias, der sich zu jung fühlt, um schon Prophet zu sein und dennoch berufen wird. Darauf beziehen sich die biblischen Texte, das Evangelium und die Lieder dieses Sonntags.

Wolfgang Jöst, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinden Rheinböllen und Dichtelbach, hat den Gottesdienst für diesen Sonntag gestaltet, Sie finden ihn hier als Textdatei.

Feiern Sie mit, wenn in Ihrer Kirche am Sonntag kein Gottesdienst ist oder Sie daran nicht teilnehmen können. So sind wir dennoch miteinander verbunden, im Gebet, im Gesang und im Hören auf Gottes Wort.

Der Kirchenkreis wünscht Ihnen allen einen gesegneten Sonntag.

„Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen. Und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.“
(Wochenspruch nach Lk 12,48)


Bookmark and Share