Sie sind hier:Start

Nachrichten

Älteren Menschen eine Freude gemacht

Von: Dieter Junker

Kinder und Jugendliche aus dem Jugendcafé Simmern machten zu Ostern älteren Menschen eine große Freude mit vielen Ostergrüßen.

Um älteren Menschen in Seniorenzentren in Zeiten der Corona-Pandemie eine kleine Freude zu machen, haben Kinder und Jugendliche aus dem Jugendcafé in Simmern Karten, Briefe, Osterhasen und Osteraufhänger gebastelt, die dann im Hildegard-von-Bingen-Seniorenzentrum in Simmern für die älteren Menschen abgegeben wurden.

„Wir wollten angesichts der Tatsache, dass wegen der Ansteckungsgefahr die älteren Menschen in den Seniorenzentren keine Besuche empfangen können über die Ostertage, hier den Seniorinnen und Senioren zeigen, dass sie nicht vergessen sind“, sagt Andrea Possin, die Jugendreferentin im Jugendcafé Simmern.

Kinder wurden daher vor Ostern über ihre Eltern schriftlich angefragt, Jugendliche über Instagram und Facebook kontaktiert. Und am Ende entstanden 22 kleine Grüße für die älteren Menschen in der Simmerner Senioreneinrichtung. „Nach Ostern erreichte uns ein Dankschreiben, einige Fotos von Senioren mit den zugesandten Ostergrüßen und eine Antwortkarte“, berichtet Andrea Possin, die auch betont: „Wenn wir einigen älteren Menschen mit dieser Aktion eine Freude bereiten konnten, ist die Mission erfüllt. Und ich hoffe, dass wir damit auch zu Gesprächen über die Einsamkeit im Alter anregen konnten.“


Bookmark and Share