Sie sind hier:Start

Nachrichten

Hausgottesdienst zum Karfreitag (10. April)

Hier finden Sie eine Liturgie für einen Hausgottesdienst sowie Lieder zum Karfreitag. Zur Todesstunde Christi oder zu einer anderen Zeit je nach örtlicher Tradition werden in vielen evangelischen Kirchen die Glocken läuten. Als Einladung zum Gottesdienst. Feiern Sie mit!

Es ist Karfreitag. An diesem Tag gedenken Christen Leidens und Sterbens Jesu Christi am Kreuz. Doch aufgrund der Corona-Pandemie sind unsere Kirchen weiterhin geschlossen. Dennoch kann zu Hause Gottesdienst gefeiert werden. In der Familie, allein. Und dennoch in der Gemeinschaft mit vielen Menschen, die dann auch im Hunsrück oder an der Mosel beten, wenn die Glocken unserer Kirchen zur Todesstunde Jesu oder zu einer anderen Zeit an diesem Tag geläutet und zum Gebet eingeladen haben.

Die Liturgie und die Gedanken zum Karfreitag kommen diesmal von Pfarrerin Frauke Flöth-Paulus von der Kirchengemeinde Zehn Türme. Die Texte dazu finden Sie im Anhang.

Wir wünschen Ihnen allen einen gesegneten, ruhigen und besinnlichen Karfreitag. Seien Sie behütet!

Wohl dem, der den HERRN fürchtet, der große Freude hat an seinen Geboten. 
(Tageslosung am Karfreitag aus Psalm 112,1)


Bookmark and Share