Sie sind hier:Start

Nachrichten

Lisa-Maria Klein neue Jugendreferentin bei Treff-Mobil

Von: Anja Rinas

Das Team von Treff-Mobil ist wieder komplett. Seit Anfang des Jahres ist Lisa-Maria Klein neue Jugendreferentin in der offenen Jugendarbeit im Kirchenkreis.

Seit Beginn dieses Jahres ist Lisa-Maria Klein als neue Jugendreferentin bei Treff-Mobil tätig. Sie wurde im November 1994 geboren und wuchs in Kirchberg auf.

Nachdem sie im Herbst 2019 ihr Hochschulstudium zur Sozialarbeiterin in Köln abschloss, verschlug es die Hunsrückerin wieder in ihre alte Heimat. In der Zeit vor und während ihres Studiums war sie in verschiedenen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Nach ihrem Realschulabschluss absolvierte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Grundschule in Kirchberg und besuchte im Anschluss die Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz in Simmern, um das Fachabitur zu erlangen. Während dieser Zeit war sie als Übungsleiterin im Jugendzentrum in Kirchberg tätig, wo sie den offenen Treff betreute, für die Mädchenarbeit zuständig war und verschiedene Projekte und Freizeitangebote begleitete.

Ihre Zeit in Köln war geprägt durch erlebnispädagogische Schulklassenfahrten und Freizeitangebote. Außerdem hatte sie die Möglichkeit in der Wohngruppenarbeit mit unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden Erfahrungen zu sammeln. Lisa Klein war während des Studiums bereits als Jugendmitarbeiterin bei der Ev. Kirchengemeinde Köln-Bayenthal tätig und leitete dort zwei wöchentlich stattfindende Angebote für Mädchen und Jugendliche. Als Kind nahm sie an verschiedenen Ferienfreizeiten und Gruppenangeboten unter der Leitung von Moni Schirp teil.

Bei Treff-Mobil ist sie für die Jugendraumbetreuung auf den Dörfern zuständig und wird verschiedene Projekte, Freizeitangebote sowie eine internationale Jugendbegegnung organisieren. Lisa Klein freut sich jedenfalls auf eine spannende Zukunft im Kirchenkreis und nimmt sich gerne Zeit für Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche.


Bookmark and Share