Sie sind hier:Start

Nachrichten

Frauen fragen nach ihrem Ort in der Kirche

Von: Dieter Junker

Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland lädt Frauen zu einer regionalen Konferenz am 28. Juni in Simmern ein. Thema: "Wo ist mein Ort in der Kirche?"

Simmern. Wo ist mein Ort in der Kirche? Welche Sehnsüchte prägen mich? Wo und wie möchte ich mich künftig in „meiner Kirche“ verorten? Welche spirituellen Räume brauche ich? Diesen und anderen Fragen wollen Frauen auf einer regionalen Frauenkonferenz am Freitag, 28. Juni, in Simmern nachgehen. Eingeladen dazu hat die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland.

Es ist ein neues Veranstaltungsformat, das die Frauenhilfe hier anbietet. „Frauenräume und Frauenorte in der Kirche verändern sich. Nur an wenigen Orten in der rheinischen Kirche gibt es noch hauptamtliche Frauenbeauftragte und die ehemalige Frauenarbeit hat mit der Gender- und Gleichberechtigungsstelle einen neuen Auftrag bekommen“, erläutert Christine Kucharski, die Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der evangelischen Frauenhilfe im Rheinland. Diesen Veränderungen müsse sich die Frauenhilfe stellen.

Die regionalen Frauenkonferenzen, die künftig jährlich regional an drei Orten in der rheinischen Kirche stattfinden sollen, sind dabei als Plattform für einen offenen Austausch gedacht und wollen neue Räume für die Gemeinschaft aller Frauen in der Evangelischen Kirche im Rheinland eröffnen. „In diesen Treffen können Frauen sich kennenlernen, mitwirken, ihre Themen einbringen, sich vernetzen, Veranstaltungen planen und Gemeinschaft fördern“, so Christine Kucharski.

Die regionale Frauenkonferenz am 28. Juni im Paul-Schneider-Haus in Simmern beginnt um 16 Uhr mit einem offenen Gespräch zum Kennenlernen, der offizielle Beginn ist eine Stunde später. Eingeladen dazu sind alle Frauen, die Interesse daran haben, andere Frauen zu treffen und sich auszutauschen, so beispielsweise Leiterinnen und Teilnehmerinnen von Frauengruppen, Presbyterinnen, Kindergottesdienstmitarbeiterinnen, Lektorinnen und viele mehr. Die Konferenz wird gegen 20 Uhr enden.

Infos und Anmeldung (bis 24. Juni) bei: Susanne Reuter (Frauenreferentin im Kirchenkreis Simmern-Trarbach), Telefon 06764/7407015, Mail: susanne.reuter@ekir.de, oder bei Renate Brenner (Evangelische Frauenhilfe Hunsrück), Telefon 06761/970741, Mail: frauenhilfe-hunsrueck@web.de.


Bookmark and Share