Sie sind hier:Start

Nachrichten

Kastellauner „Schuke-Orgel“ wird 30 Jahre alt

Die Kirchengemeinde Kastellaun lädt zu einem Konzert mit Orgel und Posaunen in die evangelische Kirche in Kastellaun ein. Anlass ist das 30-jährige Jubiläum der Schuke-Orgel in dem Gotteshaus.

Die Schuke-Orgel in der evangelischen Kirche in Kastellaun. Foto: Dieter Junker

Kastellaun. Sie ist ein beeindruckendes Instrument, die „Schuke-Orgel“ in der evangelischen Kirche in Kastellaun und sie erfreut sich großer Beliebtheit. Auf dem dreimanualigen Werk aus der Berliner Orgelbauwerkstatt Schuke mit ihren 1646 Orgelpfeifen und 25 Registern, darunter Cymbelstern und Glockenspiel, kann Orgelliteratur aus allen Musikepochen zu Gehör gebracht werden. In diesen Tagen ist sie 30 Jahre alt geworden.

Die evangelische Kirchengemeinde Kastellaun will das Jubiläum „ihrer“ Orgel mit einem festlichen Konzert für Orgel und Bläser feiern, mit Kreiskantor Joachim Schreiber an der Orgel, dem Posaunenchor Kastellaun-Uhler unter Leitung von Thomas Meinhard sowie Konzertposaunist Matthias Müller von den Bergischen Symphonikern.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, jedoch werden am Ausgang Spenden für den „Förderverein Historische Kirche Kastellaun“ gesammelt. Der Förderverein mit seinen Mitgliedern trägt zum Erhalt der historischen Pfarrkirche bei. So konnten in den mehr als zehn Jahren seines Bestehens die Außen- und Innenrenovierung bezuschusst werden, ebenso die Erneuerung vom Glockenstuhl sowie in diesem Jahr der Einbau neuer Strahler in der Kirche und die Neuanschaffung von Kanzel- und Altartüchern.


Bookmark and Share