Sie sind hier:Service » Archiv » Reformation 2017

Ökumenische Exerzitien im Alltag in Simmern zum Reformationsjubiläum

Zu ökumenischen Exerzitien unter dem Motto „Ich bin vergnügt, erlöst, befreit“ laden im Reformationsjubiläumsjahr die Evangelische Kirchengemeinde Simmern und die Katholische Pfarrgemeinde St. Josef Simmern ein. Start des Kurses ist am Mittwoch, 8. März.

Mit dem fünfwöchigen Kurs wollen die beiden Gemeinden zu einer vertieften spirituellen Begegnung mit Bibelworten und Texten aus der Ökumene einladen. Exerzitien im Alltag sind geistliche Übungen im Alltag. Unter dem Wort Gottes und im Hören von Stimmen aus der kirchlichen Tradition, aber auch im Gespräch über persönliche Erfahrungen, Sorgen, Ängste und Hoffnungen tauschen sich die Teilnehmenden dabei darüber aus, was im Glauben stärkt. Die Exerzitien führen hin zum Gebet, Stille und Lesen der Bibel.

Elemente des Kurses sind eine viertelstündige Gebetszeit am Morgen, zehn Minuten Zeit für einen Tagesrückblick am Abend, ein wöchentliches Gruppentreffen mit Erfahrungsaustausch, Übungen und einer Einführung in die neue Woche.

Informationen und Anmeldungen bei: Pfarrer Gottfried Heß, Telefon 06761/3166, gottfried.hess@ekir.de, oder bei Pastor Lutz Schultz, Telefon 06761/967537-0, pastor@pg-simmern.de. Die Gruppentreffen sind am 8,. 15., 22. und 29. März sowie am 5. April, jeweils von 19:30 Uhr bis 21 Uhr. Kosten: 10 Euro (für das Übungsheft).

Kirchberg, 3. März 2017