Sie sind hier:Service » Archiv » Reformation 2017

Cochem-Zell schreibt ab - Am Reformationstag startet ein ökumenisches Projekt zum Reformationsjubiläum

Zum Reformationsjubiläum gibt es ein ganz besonderes ökumenisches Bibelprojekt im Kreis Cochem-Zell, zu dem Jung und Alt eingeladen sind, sich zu beteiligen: „Cochem-Zell schreibt ab: Die Bibel“.

(c) Gajus - fotolia.com

Der Start ist am Reformationstag, dem 31. Oktober. In allen Pfarr- und Gemeindeämtern der sieben Pfarrgemeinschaften des Dekanates Cochem wie auch der beiden evangelischen Kirchengemeinden im Kreis Cochem-Zell gibt es dazu Mappen, die einen biblischen Text als Vorlage und einen speziellen Bogen Papier enthalten. In den kommenden Tagen kann dann jeder, der Lust hat und mitmachen möchte, einen biblischen Text abschreiben und ihn anschließend wieder im Pfarr- oder Gemeindeamt seiner Kirchengemeinde abgeben. Die fertig abgeschriebenen Texte werden schließlich gesammelt und zu einer besonderen Bibelausgabe gebunden. Die Bibel, die so entstanden ist, soll dann beim großen Ökumenefest am 2. Juli 2017 im Kloster Stuben zum ersten Mal zu sehen sein.

Kirchberg, 25. Oktober 2016